Nachrichten für CVJM

Gebet und Stärkungspaket auf dem Weg nach Nürnberg

Abschied von Schweinfurts Leitendem CVJM-Sekretär Horst Ackermann

Schweinfurt, So. 17. Dez. 2017. „Wir wollen den Horst nicht unbeschadet ziehen lassen“. So umriss der Erste Vorsitzende des CVJM Schweinfurt, Bernhard Stürmer, in seiner Begrüßung das Vorhaben in der nächsten guten Stunde. Horst Ackermann, den Leitenden CVJM-Sekretär, zugleich einer der Dekanatsjugendreferenten, galt es nicht sang- und klanglos zu verabschieden. Immerhin an die neun Jahre – seit dem 1. April 2009 – war er hier im Dienst und in der St. Johanniskirche am 19.

Einführung von CVJM-Kinder- u. Jugendsekretärin Annalena Kühne

Schweinfurt, Deutschhof: Am Sonntag den 8.10.2017 durften wir als CVJM feierlich unsre neue Kinder- und Jugendsekretärin Annalena Kühne in ihr Amt einführen. Thema des alljährlichen Jahresdankgottesdienstes war „Dankbarkeit“. Der Kirchsaal im Gut Deutschhof war bis auf den letzten Platz gefüllt, als eine Band aus ehrenamtlichen Mitarbeitern den Gottesdienst schwungvoll eröffnete.

Von Erfurt nach Schweinfurt

Annalena Kühne ist neue CVJM-Jugendsekretärin

Schweinfurt, Juni 2017. Die Stelle war seit dem 1. September 2016 - seit Weggang des vorherigen Jugendsekretärs Christian Lorch - vakant. Nun ist sie seit dem 1. Mai wieder besetzt:

Annalena Kühne (27) heißt die Neue und hat sich kürzlich Dekan Oliver Bruckmann persönlich vorgestellt. Zuvor schon war ein Porträt von ihr im CVJM Aktuell-Heft (Nr. 64/Juni-Juli 17) zu sehen und zu lesen:

Das Wunder der Freiheit - aus politischer und geistlicher Sicht

Dankfeier am Tag der deutschen Einheit

Schweinfurt, 3. Oktober 2014. 25 Jahre friedliche Revolution - 25 Jahre Öffnung der Mauer: Auf der Webseite www.3-oktober.de sind 40 Orte aufgezählt, die dazu Gottesdienste und Aktionen geplant haben, von B wie Bayreuth bis Z wie Zwickau, dazwischen auch Schweinfurt. 

Braucht denn Gott etwas zum Trinken?

Stadt-Jugendgottesdienst

Schweinfurt, Sa., 29. Juni 2013. „Sei ein lebendiger Fisch. Schwimme doch gegen den Strom!“ Dieser mit-, ja geradezu von den Stühlen reißende, eingängige Song wurde im Jugendgottesdienst mehrfach gesungen. Dort in der Gustav-Adolf-Kirche endete der Stadtkonfirmandentag. 50 Schülerinnen und Schüler aus der Christuskirchengemeinde, St. Johannis/St. Salvator, der Kreuzkirche usw. machten in dieser Abendstunde noch mehr oder minder gut motiviert mit – in mehreren Sitzkreisen vor dem Altar gruppiert.

Einführung von Horst Ackermann

Endgültig angekommen zu Matthäi am Letzten

 

 

   
Einzug in St. Johannis: Dekan Bruckmann und Horst Ackermann Die Segnungsriege (v.l.): Cornelius Kelber (CVJM/EJW Hof), Holger Neubauer (CVJM SW), Wolfgang Stör (CVJM Weißenstadt), CVJM-Generalsekretär Volker Klein, Dekan Bruckmann, Horst Ackermann u. bayerischer Generalsekretär Hans-Martin Stäbler