"Solidarisch?" Friedensdekade 2013

Herzliche Einladung zur Teilnahme

Das Evang.-Luth. Dekanat Schweinfurt ist in diesem Jahr „Schwerpunktdekanat“ für die Ausrichtung der ökumenischen FriedensDekade in Bayern:

von So., 10. Nov., bis einschl. Mi., 20. Nov. (Buß- und Bettag)

Sie steht unter dem Motto „Solidarisch?“ Dazu Dekan Oliver Bruckmann: „Gottes Solidarität will uns ermutigen, auch miteinander solidarisch zu sein, so dass Gerechtigkeit wächst und Frieden gedeiht.“

Alle evangelischen Dekanatskirchen und etliche katholische Gemeinden beteiligen sich mit thematischen Veranstaltungen. Täglich werden Friedensgebete abgehalten. Hinzu kommen Gospel-, Taizé- und KiTa-Gottesdienste.

Über den ökumenischen Eröffnungsgottesdienst am 10.11. mit Festprediger Peter Weigand / Direktor von Mission EineWelt Neuendettelsau) siehe den Extra-Bericht.

Der Abschlussgottesdienst am Buß- und Bettag findet um 19.00 Uhr (mit Regionalbischof Christian Schmidt) wieder in St. Johannis statt, wo auch während der gesamten Dekade die Bilderausstellung „Auf der Flucht“ des ugandischen Künstlers Samuel Wandira gezeigt wird.

Die über 60 Termine sind in einem 28-seitigen Programmheft aufgelistet, das in den Kirchengemeinden und Pfarreien ausliegt; im Internet: http://friedensdekade-bayern.de/2013/

Programmheft als pdf-Datei unter: http://www.friedensdekade-bayern.de/2013/291