Herzlich willkommen im Dekanat Schweinfurt

Grüß Gott in Unterfranken!

Liebe Leserinnen und Leser, ich grüße Sie mitten in der Sommerzeit.

Wir können dankbar sein für den diesjährigen - angenehmen - Mix aus Sonnenschein und Regen. Im Dekanat geht es in diesen Ferientagen spürbar ruhiger, gelassener zu. Das Reformationsjubiläumsjahr mit seinen vielen Veranstaltungen geht langsam seinem Ende entgegen. Auch das Jubiläum "475 Jahre Reformation in Schweinfurt" wird ab Mitte September mit einer Ausstellung im Gunnar-Wester-Haus abgerundet werden.

Mitsingabend mit der Band MehrBlick

SW-St. Salvator, So. 24. Sept., 17.00 Uhr

Schweinfurt. Bereits zum dritten Mal laden die evangelische Kirchengemeinde St. Salvator Schweinfurt und die Gochsheimer Band MehrBlick ein zu einem Mitsingabend in der St. Salvatorkirche.

Unter der Überschrift "Dein Segen leuchtet" spielt die Band eine bunte Mischung aus bekannten und weniger bekannten, aber eingängigen Liedern zum Mitsingen oder auch einfach nur zum Zuhören und Träumen. Genießen Sie einen besinnlichen Abend voller schöner, berührender Musik.

PRESSESCHAU: Martin Bauer - neuer Pfarrer in Euerbach und Geldersheim

Euerbach, 13. Aug. 2017. Sollten Gemeindemitglieder vermutet haben, der neue Pfarrer sei bereits wieder auf der Flucht, so wurden sie eines Besseren belehrt. Martin Bauer verschwand zwar kurz nach dem Einzug in die Kirche von seinem Platz in der ersten Reihe, aber nur, um der Gemeinde von der Empore aus seine Stimm- und Sangesgewalt zu demonstrieren. Rechtzeitig zur Einführung, die Dekan Oliver Bruckmann vornahm, war der neue Pfarrer wieder im Altarraum.

"Luther ist humaner"

Reflexion der Partnerschaftsreise zu Luther-Stätten

Donnerstag, 03. August 2017. „Es war eine unvergessliche Reise“, so eine brasilianische Teilnehmerin. Und sie dankte „für eure Liebe, Geduld, Gastfreundschaft und Hingebung“. Ein anderer: „Es war ein Traum, dieser Reise beizuwohnen.“

PRESSESCHAU: Ein Stück Rio im Herzen Schweinfurts

Dekanatsempfang der Delegation aus Brasilien

Schweinfurt, Mi. 02. Aug. 2017. Sie sind einen weiten Weg gekommen, um den Spuren ihrer Religion zu folgen. 19 Mitglieder zählt die Delegation der vier Partnergemeinden des evangelisch-lutherischen Dekanats Schweinfurt aus Rio de Janeiro. In den letzten Tagen sind die Brasilianer Martin Luthers Lebensweg gefolgt: Vom Augustinerkloster in Erfurt zur Wartburg bei Eisenach, über seine Geburtsstadt Eisleben nach Torgau und Wittenberg.

Lutherreise 2017 (3)

Brasilienpartnerschaftsgruppe am Ziel angekommen: Wittenberg

Die Elbbrücke und der Turm der Schlosskirche kamen zuerst in den Blick: Am Sa., 29.7.2017 erreichte die Gruppe die Lutherstadt Wittenberg, das Zentrum des Reformationsjubiläums und den Ausgangspunkt der Reformation. Inzwischen war auch die ehemalige St. Lukas-Vikarin und jetzige Pfarrerin in Selb, Daniela Schmid, angereist und löste Pfarrerin Christine Drini für Übersetzung und die Begleitung der Gruppe ab.

Lutherreise 2017 (2)

Mit der Brasilienpartnerschaftsgruppe unterwegs

Wartburg - Eisenach - Eisleben - Kloster Helfta - Torgau

Das waren die Reisestationen von Mittwoch, 26. bis Freitag, 28. Juli 2017  (und FORTSETZUNG folgt!)

Begleiten Sie mit folgender Bilderserie die 19-köpfige Gruppe aus den lutherischen Partnergemeinden Rio de Janeiros weiter auf ihrer Luther-Tour.

Gott sei Dank: Das Wetter besserte sich.  (Fortsetzung folgt)

Lutherreise 2017 (1)

Gäste aus Brasilien in Schweinfurt angekommen - und auf Luthers Spuren unterwegs

Schweinfurt. Die 19-köpfige Reisegruppe aus den lutherischen Partnergemeinden des evang. Dekanats Schweinfurt in Rio de Janeiro ist angekommen:

Lobpreis Gottes unterm Plastikregenbogen

Jugendgottesdienstreihe 7teen7 auch 2017 erfolgreich

Schweinfurt, 23. Juli 2017. Treff neben dem Skateplatz am Paul-Rummert-Ring. Sonntag, 19.00 Uhr – eine gute Gelegenheit, wenn man an diesem Abend nichts anderes mehr vorhat. Auf der grünen Wiese viele schon aus den Vorjahren bekannte Gesichter – sowohl seitens der Mitwirkenden als auch seitens der Besucherinnen und Besucher; bestimmt 60 junge bis mittelalterliche Leute, in Kleingruppen auf Decken gruppiert.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren