Herzlich willkommen im Dekanat Schweinfurt

Willkommen in Unterfranken!

 

 "Grüß Gott" aus Schweinfurt.

Auch in unserer Region ist es Herbst geworden. Es war wirklich ein schöner, langer Sommer, wofür wir dankbar sein dürfen. Aber nun braucht der Boden dringend Wasser. Die letzte Ernte muss eingefahren werden.

Ja, auch Erntedank braucht es und den Dank an den Geber, denn: "Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn; drum dankt ihm, dankt, drum dankt ihm, dankt und hofft auf ihn!"  (EG 508).

Der Mensch muss Mensch bleiben

Zum fünften Mal: Andacht am Gedenkort für die Zwangsarbeiter

Schweinfurt, 26. Sept. 2016. Exakt da, wo im Dritten Reich die Baracken „Mittlere Weiden“ auf den Oberndorfer Wiesen standen, fand bereits zum fünften Mal eine von evangelischen Kirchengemeinden Schweinfurts organisierte Andacht statt. Fast auf den Tag genau, am 25. September 2011, war der Gedenkort für die ehemaligen 10.000 Zwangsarbeiter eingeweiht worden, die bei Kugelfischer und anderswo in Schweinfurt unter menschenunwürdigen Umständen, vor allem gegen ihren Willen arbeiten mussten. Seitdem gibt es hier jährlich ein geistliches Beisammensein.

Christsein für (Neu-)Einsteiger

Ein Kurs für Menschen auf der Suche: Zwei Abende voll Informationen, Gesprächen und neuen Erfahrungen.

Schweinfurt. Die evangelischen Innenstadt-Gemeinden laden bereits zum neunten Mal ein zu einem Kompaktkurs über die wichtigsten Themen des Christentums. An zwei Abenden kommen die Teilnehmenden mit Pfarrerinnen und Pfarrern und untereinander ins Gespräch: Was ist Taufe und Abendmahl? Was feiern wir eigentlich an Weihnachten? Wie kann ich beten? Kann dieser Glaube irgend eine Bedeutung für mich gewinnen, für mein eigenes Leben?

"Unser Nachbar Brasilien"

Pfarrer Euclêsio Rambo spricht!

Herzliche Einladung im Namen vom "Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt" (kda) und von der Gustav-Adolf-Kirche (Pfarramt Schweinfurt-West):

Am Di., 27. Sept. 2016, um 19.30 Uhr, findet in Schweinfurt, Ludwigstraße 10 (Eingang kda u. Gustav-Adolf-Kirche), eine Informationsveranstaltung unter der Überschrift „Unser Nachbar Brasilien“ statt.

Gedenkandacht für ehemalige Zwangsarbeiter in Schweinfurt

Einladung zur diesjährigen Gedenkandacht gegen das Vergessen" am Zwangsarbeiter-Mahnmal an den drei Linden, dem sog. "Gedenkort" auf den Oberndorfer Wiesen:

Sie findet ja am Montag, 26.September 2016, um 17.00 Uhr statt und steht unter dem Thema „Mensch bleibt Mensch“.

Orgelherbst in Obereisenheim

Unter dem Motto "Große Klangpalette in kleinem Baumwerk - Das Geheimnis süddeutscher Barockorgeln" steht der diesjährige Obereisenheimer Orgelherbst. Er beginnt am Kirchweihsonntag, dem 25. September, und endet mit einem Orgelkonzert am 1. Advent, dem 27. November 2016, wo Johann Sebastian Bachs "Wohltemperiertes Klavier (I/2) auf dem Programm steht.

Also: Eröffnungsmatinee am So., 25.9., 11.15 Uhr ff., mit "Die tausend Facetten der Obereisenheimer Orgel": Jazz und Orgel, Improvisation u. Historische Orgel, Matinee ...

Gute Aussichten

Einführung von Prädikantin Sabine Triebel in Bergtheim

Bergtheim, So., 18. Sept. 2016. Wenn ein Gottesdienst 90 Minuten dauert, dann handelt es sich in der Regel um einen Festgottesdienst. So wie in Bergtheim. Daran war ja vielleicht auch das miese Wetter mit schuld. Denn keiner wollte gerne die Matthäuskirche verlassen, sah man doch durch die Glasfensterfront, dass die Dachrinnen das Wasser kaum fassten.

Sponsorenlauf zum Gemeindefest

am Erntedanksonntag, 2. Okt.

Schweinfurt-Bergl, Auferstehungskirche. Es ist inzwischen ein kleine Tradition, dass am Erntedankfest das Gelände der Auferstehungskirche am Bergl zur Sportarena wird. Auch in diesem Jahr plant die Kirchengemeinde wieder einen Sponsorenlauf im Rahmen des Gemeindefestes. Der Erlös ist ein Beitrag zur Finanzierung der Jugend- und Gemeindereferentenstelle.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren