Dekanatsausschuss

Wer ist das und was macht er?

Der Dekanatsausschuss ist sozusagen "der Kirchenvorstand des Dekanatsbezirkes" bzw. die ständige Vertretung der Dekanatssynode, führt deren Geschäfte, bereitet z. B. die Synodentagungen vor, koordiniert die kirchliche Arbeit im Dekanatsbezirk und vertritt ihn gerichtlich und außergerichtlich.

Er beschließt über die Umsetzung des Landesstellenplanes sowie über die Errichtung von Planstellen für hauptamtliche Mitarbeiter im Dekanatsbezirk und trägt Mitverantwortung beim Einsatz der kirchlichen Mitarbeiter. Er verwaltet auch das Vermögen des Dekanatsbezirkes, stellt den Haushaltsplan und die Jahresrechnung auf und beschließt über beide. Des Weiteren unterstützt er den Dekan bei der Planung größerer kirchlicher Baumaßnahmen.

Natürlich ist die Zusammenarbeit des Dekanatsausschusses mit den Kirchenvorständen und Vertretern der besonderen kirchlichen Arbeitsbereiche immens wichtig.

 

Wer gehört dazu?

Dem Dekanatsausschuss gehören an:

der Dekan und stellvertretende Dekan, die beiden gewählten Laien-Mitglieder des Präsidiums und vier von der Dekanatssynode aus ihrer Mitte gewählte ehrenamtliche wie haupt-/nebenamtliche Mitglieder. Der Dekanatsausschuss kann aus kirchlichen Werken und Diensten bis zu fünf Mitglieder mit Stimmrecht hinzuberufen. Es ist darauf zu achten, dass die Zahl der geistlichen Mitglieder nicht über 50 Prozent beträgt. Auch die Landessynodalin zählt zu diesem Gremium.

Vorsitzender ist der Dekan, stellvertretende/r Vorsitzende/r ein Laie.

Hier die Namen der gewählten und berufenen zwölf Mitglieder des derzeitigen Dekanatsausschusses (Stand: April 2016).

 Dekan Oliver Bruckmann (Vorsitz) Ute Lutz (Stellvertr. Vorsitzende, Präside / Werneck)
 Herbert Ludwig (Präside / Schwebheim) Ilse Heusinger (SW-St. Salvator)
 Pfr. Jochen Keßler-Rosa (Diakonisches Werk SW) Bernd Lemmerich (Obbach)
 Pfr. Heiko Kuschel (Stellv. Dekan) Brigitte Buhlheller (Grafenrheinfeld)

 Pfrin. Christel Mebert (Bad Kissingen I)

 Dagmar Kohlmeyer (GKV-SW)

 

Emmi Sengfelder (Gochsheim)

Pfr. Dr. Wolfgang Weich (Senior/SW-Christuskirche)

 

An den Sitzungen des Dekanatsausschusses nehmen außerdem teil:

Beratend:

Renate Käser (Landessynodale)

Protokollierend:

Pfr. Dr. Siegfried Bergler

   

Dekan Bruckmann und Landessynodale Renate Käser                  

Ehem. stellvertretender Dekan Pfr. Jochen Wilde mit Dekan Bruckmann

 

   
  Stillleben mit Blumentopf: die Damen Heusinger, Seßner und Kattner   Die Damen Lutz und Beck-Winkler nehmen Herrn Ludwig in ihre Mitte

 

 

 Pfr. Dr. Wolfgang Weich (Senior des Pfarrkapitels) mit Citypfr.

und stellvertretendem Dekan Heiko Kuschel

R E M E M B E R ?

 

   
 

Am 8. März 2007 trat der alte Dekanatsausschuss zur letzten Sitzung seiner Amtszeit zusammen. Es ging u. a. um den Beschluss des Haushaltsplanes 2007 und um die Vorbereitung der Wahlsynode am 28. April.

Anschließend lud der Dekan als Dank für die in den sechs Jahren geleistete Arbeit zu einem Essen ein.

Erinnerungsfotos (links oben): Herr Lotter mit Dekan Bruckmann; (rechts oben): Pfr. Keßler-Rosa und Frau Seßner; (links unten): Herr Eichner und Frau Kiesel