Ein ruhender Pol verlässt die Erlösergemeinde

Verabschiedung von Pfr. Markus Vaupel

Ein sichtlich gerührter Pfarrer Markus Vaupel gestaltet zum letzten Mal einen Gottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche Bad Kissingen (Foto: Klopf).

Bad Kissingen, 14. Sept. 2014. (klk). In einem stimmungsvollen und emotional geprägten Gottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche wurde Pfarrer Markus Vaupel von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nach gut sieben Jahren Dienst auf der 2. Pfarrstelle in Bad Kissingen erwarten ihn neue Aufgaben. Zum September wechselt der gebürtige Schweinfurter auf die Pfarrstelle Zell bei Schweinfurt und wird dort für die Kirchengemeinden Zell, Weipoltshausen, Madenhausen sowie für die Altenheimseelsorge in Schweinfurt zuständig sein.

Ein sichtlich gerührter Pfarrer Vaupel sagte bei seiner Predigt: „Meine Arbeit in Bad Kissingen war geprägt von viel Herzblut für die Gemeindearbeit. Ich bin dankbar über die vielen Erfahrungen und Begegnungen, dich ich hier erlebt habe. Die Offenheit, die mir die Menschen entgegen brachten, werde ich nie vergessen. Es war für mich eine Ehre, in der Bad Kissinger Kirchengemeinde Leben zu gestalten.“

Pfarrer Jochen Wilde als Pfarramtsführer und stellvertretender Dekan des Dekanats Schweinfurt entpflichtete Vaupel und sagte: „Als stellvertretender Dekan freue ich mich für die Menschen im Zeller Grund. Als Pfarramtsführer in Bad Kissingen bedauere ich deinen Weggang.“ Wilde dankte Vaupel für seinen Einsatz in der Kirchengemeinde. Es sei eine unruhige und bewegte Zeit gewesen, als Pfarrer Vaupel 2007 die 2. Pfarrstelle übernahm. Neue Strukturen mussten umgesetzt werden. „Du warst der richtige Mann zur richtigen Zeit. Mit deiner ruhigen Art und auch Hartnäckigkeit hast du uns allen gut getan.“

Im Anschluss an den Festgottesdienst hatte die Gemeinde Gelegenheit, sich noch persönlich von Pfarrer Markus Vaupel zu verabschieden. Pfarrer Friedrich Mebert wird bis zur Neubesetzung die Vertretung für den scheidenden Pfarrer Vaupel übernehmen und auch das Seelsorgerteam unterstützen.

(Text und Fotos: Peter Klopf)

 

Erinnern Sie sich noch an Pfr. Vaupels Einführung am 10. Juni 2007?:

Hier der Bericht von damals: https://www.schweinfurt-evangelisch.de/inhalt/archiv-2007 (Bitte zu Nr. 17 down-scrollen)