Nachrichten für Obereisenheim

Orgelherbst 2018 in Obereisenheim

Obereisenheim, Sept. 2018. Ein heißer Herbst zeichnet sich in Obereisenheim ab. Auch dieses Jahr lädt die evangelische Kirchengemeinde wieder zu einem reichhaltigen, abwechslungsreichen Konzertprogramm ein.

Von der Eröffnungsmatineée mit Mozart und Beethoven am 23. September bis zu musikalischen "Sterbens-Gedanken" am 1. Adventssonntag (2. Dez. 2018) wird ein breites Repertoire geboten.

Wie es im Programm-Flyer heißt (s. u. pdf-Datei), ist die Brandenstein-Orgel von 1721 in der Obereisenheimer Kirche "ein Kleinod der süddeutschen Orgelbaukunst".

4. Orgelherbst in Obereisenheim

Haben Sie an folgenden Sonntagen schon etwas vor: am 15. Okt., am 5. Nov. und am 3. Dez.? Nein?

Dann ist der Orgelherbst in Obereisenheim für Sie genau das Richtige. Herzliche Einladung

 

Näheres entnehmen Sie bitte der pdf-Datei unten.

Eine Lutherrose zur Kirchweih

Bergtheim feierte

Bergtheim, 09. Juli 2017. „… ich habe mich richtig vorbereitet auf diesen Luthergottesdienst!“ Mit diesen Worten polterte Sabine Triebel, bevor der Gottesdienst richtig losging, in die Kirche. Susanne Veigel hatte schon die Blumen gerichtet, die Kerzen angezündet, Liedblätter waren verteilt.

Orgelherbst in Obereisenheim

Unter dem Motto "Große Klangpalette in kleinem Baumwerk - Das Geheimnis süddeutscher Barockorgeln" steht der diesjährige Obereisenheimer Orgelherbst. Er beginnt am Kirchweihsonntag, dem 25. September, und endet mit einem Orgelkonzert am 1. Advent, dem 27. November 2016, wo Johann Sebastian Bachs "Wohltemperiertes Klavier (I/2) auf dem Programm steht.

Also: Eröffnungsmatinee am So., 25.9., 11.15 Uhr ff., mit "Die tausend Facetten der Obereisenheimer Orgel": Jazz und Orgel, Improvisation u. Historische Orgel, Matinee ...

Gute Aussichten

Einführung von Prädikantin Sabine Triebel in Bergtheim

Bergtheim, So., 18. Sept. 2016. Wenn ein Gottesdienst 90 Minuten dauert, dann handelt es sich in der Regel um einen Festgottesdienst. So wie in Bergtheim. Daran war ja vielleicht auch das miese Wetter mit schuld. Denn keiner wollte gerne die Matthäuskirche verlassen, sah man doch durch die Glasfensterfront, dass die Dachrinnen das Wasser kaum fassten.

Orgelherbst in Obereisenheim

Ausflugstipp!

Die Konzertreihe der evangelischen Kirchengemeinde Obereisenheim lädt zu einem besonderen Hörererlebnis ein: Sie können in vier Konzerten junge, profilierte und mehrfach ausgezeichnete Musikerinnen und Musiker an der historischen Brandenstein-Orgel erleben:

So., 27. Sept., 11:00 Uhr:

Eröffnungsmatinee mit Jan Dolezel (Moderation) u.  Magdalena Meister (Orgel)

Musik von Johann Pachelbel, Georg Muffat und Johann Caspar Ferdinand Fischer in neuem Licht

 

Einweihung der Autobahnkapelle "Gramschatzer Wald“

Erbshausen-Sulzwiesen (iko), 24. 07.2015. Mit einer ökumenischen Andacht hat die „24-Autobahn-Raststätten GmbH“ ihre erste Autobahnkapelle eröffnet. Sie heißt „Autobahnkapelle Gramschatzer Wald“ und ergänzt bei der gleichnamigen Ausfahrt der A7 das bisherige „Erholungsangebot für den Körper“ mit der 24-Stunden-Gastronomie und dem Barfußpfad im Wald. Nun soll auch die Seele der Reisenden Rast machen dürfen.

„Meine Rippe – deine Rippe“: Katharina von Bora und Martin Luther

Dekanatsfrauentag 2014 in Obereisenheim

Obereisenheim, Sa. 15. Nov. 2014. Zum 26. Mal fand der Dekanatsfrauentag statt – diesmal in Obereisenheim, der südlichsten Gemeinde des Dekanats Schweinfurt. Etwa 50 Damen folgten der Einladung in den bekannten Winzerort am Main. Bereits am Anfang stattete die Vorsitzende Brigitte Buhlheller dem Hausherrn, Pfarrer Ivar Brückner, Dank für die Gastfreundschaft und für die liebevoll eingedeckten Tische ab, und dieser gab den Dank auch gleich an sein Küchenteam weiter. Denn auf jedem Teller lag schon ein Plätzchen in Form der Lutherrose.

All inclusive: Steine, Kisten und Sonnenblumen

20 Jahre Evangelische Matthäuskirche Bergtheim

Bergtheim, 13. Juli 2014. Den kräftigen Regenschauer draußen machten die üppigen Sonnenblumen auf dem Altartisch wett. Daher sprach wohl Pfr. Ivar Brückner in seiner Begrüßung von einer schön geschmückten Kirche. Freilich seien die Menschen der allerschönste Schmuck einer Kirche. Und die waren zahlreich gekommen und deshalb der Kirchenraum zum Gemeinderaum hin geöffnet. Es galt, den 20.

Eine feine Truppe

50 Jahre Posaunenchor Obereisenheim

Obereisenheim, 1. Juni 2014. „Ja nicht in die Pausen reinspielen!“ Vor dem Festgottesdienst schärfte Posaunenchorleiter Gottfried Krauß seinen Spielerinnen und Spielern, an diesem Tag um zwölf Auswärtige vom CVJM Posaunenchor-Pivitsheide verstärkt, noch einmal die Essentials ein: auf Lautstärke und auf die Tempi achten!

Seiten