Flyeralarm

Datum: 

31.10.2014

Stichwörter: 

Flyeralarm – nein, jetzt wird kein Werbespot geschaltet.
Aber Alarm löste ein besonderer Flyer des Mittelalters aus – in Welt und Kirche.
Martin Luther hatte kritische Worte – 95 Thesen – aufgeschrieben,
sie an die Schloßkirche zu Wittenberg geheftet und lud zu einer öffentlichen Diskussion ein.
Mit seinen Worten hatte er das Ansehen der Mächtigen angetastet,
die Praktiken der Kirche auf den Prüfstand gestellt.
Nach langem Kampf wurde er und seine Anhänger aus der Kirche ausgeschlossen
und so gibt es seit beinahe 500 Jahren evangelisch-lutherische und römisch-katholische Christen.

Lange Zeit herrschte kalter Krieg zwischen den Konfessionen.
Bei aller Verschiedenheit des Glaubens hat man aber zum Glück gelernt sich auf den Weg zueinander zu bewegen,
miteinander ins Gespräch zu kommen und zu bleiben – trotz mancher Reibung.

'Reibung' heißt auch ein kl. Gedicht von Lothar Zenetti – und das hat auch etwas mit der Kirche zu tun:
Aber ja, auch ich/ reibe mich / an so manchem / in der Kirche, / woran, das will ich hier / nicht weiter vertiefen./
Doch andererseits / lehrt bereits die Physik, / dass Reibung gewöhnlich / Wärme erzeugt. /
Tatsache ist:/ Woran man / sich reibt – nun, / das lässt einem nicht / kalt.
Pfarrerin Christel Mebert, Bad Kissingen