Nachrichten für ACK

Ganz der Vater

Ökumenischer Gottesdienst auf dem Schweinfurter Marktplatz

Schweinfurt, Pfingstmontag 5. Juni 2017. Es sollen laut Presse rund 600 Menschen, nach euphorisch anmutender Zählung sogar über tausend gewesen sein, die den Ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz mitfeierten. „Pilgergruppen“ (so Dekan Oliver Bruckmann) hätten sich, zum Teil zu Fuß, hierher auf den Weg gemacht: aus Niederwerrn, Zell, Obbach, Oberndorf. Sie blickten erwartungsvoll-andächtig auf ein aufgebautes Podium vor der malerischen Kulisse des Alten Rathauses.

Premiere in Schweinfurt

Griechisch-orthodoxe Wasserweihe

Schweinfurt, So. 15. Januar 2017. Gutermannpromenade, 13.00 Uhr. Frostiges, aber klares Winterwetter. Schon von Weitem erkennbar: eine Menschenansammlung direkt am Mainufer. Beim Näherkommen hörte man liturgische Gesänge, und wer sich unter die zirka hundert Personen gemischt hatte, roch den opulent verströmten Weihrauch.

Beten mit den Füßen

Rom-Pilger machen Zwischenstation in Schweinfurt

Schweinfurt, 30./31. Juli 2015. Spätestens seit dem Bestseller „Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling ist der „Camino“, der Jakobus-Pilgerweg nach Santiago de Compostela, den meisten bekannt und überaus gut frequentiert.

Via Romea heißt ein anderer, nur wenigen geläufiger Weg, nämlich die Reiseroute des Abtes Albert: Von seinem Benediktinerkloster zur Heiligen Jungfrau Maria in Stade, an der unteren Elbe gelegen, war er 1236, mit einem Umweg über Frankreich, nach Rom zu einer Audienz bei Papst Gregor IX. in Sachen Klosterreform gereist.

Rückblick des AcK-Vorsitzenden auf 2014

Schweinfurt. Die AcK Schweinfurt konnte im Jahr 2014 auf das zehnjährige Bestehen zurückblicken, ohne dass damit eine besondere Jubiläumsfeier verbunden war.

Nach dem Wechsel des bisherigen Vorsitzenden Pfarrer Martin Schewe (evang. – luth.) nach Nürnberg habe ich geschäftsführend den Vorstand geleitet, bis im Herbst die Neuwahlen stattfinden konnten.

PRESSESCHAU: Neuer AcK-Vorsitzender

Wahler will kleine Kirchen ins Boot holen

Schweinfurt, Okt. 2014. Der Diakon und Schweinfurter Amtsrichter Michael Wahler ist zum neuen Vorsitzenden der „Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen“ (ACK) gewählt worden. Wahler war bisher Stellvertreter und ist nach den bisherigen zwei evangelischen Vorsitzenden – die Pfarrer Jörg Woltmann (früher St. Salvator Schweinfurt) und Martin Schewe (früher Christuskirche Schweinfurt) – der erste katholische Chef der Arbeitsgemeinschaft.

AcK-Gottesdienst 2011

Alle Tage ist kein Sonntag: Vom Wert der Arbeit

Schweinfurt, 29. Juni 2011. „Gott Lob, der Sonntag kommt herbei“ sang am Mittwoch die Gemeinde, begleitet vom Evangelischen Posaunenchor unter Leitung von Wolfhart Berger. Die AcK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) Schweinfurt hatte zu einem Ökumenischen Abendgottesdienst in die St. Johanniskirche eingeladen. Freilich hätten es gerne einige Besucher mehr sein dürfen! Der evangelische Vorsitzende Pfr.

ACK-Gottesdienst 2009

Bad Kissingen. Der diesjährige Abendgottesdienst der Ack Schweinfurt fand in der evangelischen Erlöserkirche in Bad Kissingen statt. Da es der 24. Juni war, bot sich als Thema die Gestalt Johannes des Täufers an. Jeder Repräsentant der drei mitwirkenden Konfessionen stellte ihn auf eine Weise den zahlreich erschienenen Besuchern vor. Laut Kaplan Thomas Menzel (kath. Herz Jesu-Gemeinde Bad Kissingen) machte Johannes den Menschen "die Hölle heiß". Einerseits "Höllenpredigt" - aber andererseits Einladung zur Umkehr als letzter Chance.