Nachrichtenarchiv für Schweinfurt-St. Salvator

neue Gottesdienstreihe im Winter: samstags um fünf

Gottesdienste in Schweinfurt-St. Salvator zu anderer Zeit, mit viel Musik und weihnachtlicher Stimmung

Bild des Benutzers Gisela Bruckmann

Die Kirchengemeinde Schweinfurt-St. Salvator geht beim Gottesdienst neue Wege:                                                                

In der Advents- und Weihnachtszeit vom 27. November bis 2. Februar ist die Gottesdienstzeit in der Salvatorkirche samstags um fünf, hat der Kirchenvorstand von St. Salvator beschlossen. Besonderer Schwerpunkt liegt auf Musik und Singen in der im Kerzenlicht erstrahlenden adventlichen und dann weihnachtlichen Kirche, meditative Texte und Gedanken laden ein zum Zuhören.  

nicht den Geist der Furcht!

Bild des Benutzers Gisela Bruckmann

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

Immer wieder am Anfang der Corona-Krise wurde in kirchlichen Schreiben und in Andachten ein biblischer Satz aus dem 2. Timotheusbrief zitiert:

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,

sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

immer das Gute sehen

Bild des Benutzers Gisela Bruckmann

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

Von seinem früheren Chef, der gestorben ist, erzählt ein Freund.

Er wollte immer das Gute sehen“.

Immer das Gute sehen.

Das kann zweierlei bedeuten, denke ich:

Naiv und unkritisch mit allem umgehen,

nicht anecken Wollen und die Realität und Gefahren lieber ausblenden,

Seiten