Presseschau

PRESSESCHAU: "Ich bin da am Sonntag - Du auch?"

Mit Aktions-Sonntag will evangelische Kirche mehr Menschen ansprechen

Schweinfurt, 23. Okt. 2016. Dass das kein normaler Sonntagsgottesdienst ist, war nicht zu übersehen. An jeder zweiten Kirchenbank in St. Salvator war mit weißen Schleifen eine Rose angebracht. Mitten im Gang standen Stehtische mit Kaffeetassen und Kuchen. „Ich bin da – du auch?“. Unter diesem Motto haben die evangelischen Kirchengemeinden im ganzen Dekanat Schweinfurt eingeladen, „einfach mal wieder in die Kirche zu kommen“. [...]

PRESSESCHAU: Biergarten-Gottesdienst

Dekan Bruckmann predigte in der Brauerei Ulrich in Hausen

Hausen, So. 21. Aug. 2016. Der Schonunger Pfr. Dr. Marcus Döbert, inzwischen nach Bad Kissingen gewechselt, gilt als "Erfinder" des ökumenischen Biergarten-Gottesdienstes in Hausen. Schon einmal vertrat der katholische Ruhestandspfarrer Alfred Östreicher (Haßfurt) die katholische Seite. Anstelle Döberts übernahm bei diesem von über 200 Besuchern frequentierten 4. Gottesdienst Dekan Oliver Bruckmann den evangelischen Part.

Journalist Hannes Helferich vom Schweinfurter Tagblatt (22.8.16; S. 32) berichtet darüber:

PRESSESCHAU: 250-Jahr-Feier der evangelischen Kirche Obbach

Zeit für einen Patronatswechsel gekommen

Obbach, 24. Juli 2016. [...] „Wir feiern dieses Gebäude und die Menschen, die hier beten und singen, die es unterhalten und erhalten“, begrüßte Pfarrer Andreas Duft seine Zuhörer. Und ja, man dürfe deshalb auch angesichts der vielen Schreckensmeldungen der vergangenen Tage in einer Kirche ein Fest feiern. „Wir hören hier Gottes Wort als Menschen, die – vom Unmenschlichen bewegt – ihre Menschlichkeit zeigen“, so der Pfarrer.

PRESSESCHAU: Ein Fanal gegen den Krieg

Andrea Balzers packende Interpretation der "Mass for Peace" durch Kantorei und Orchester

Schweinfurt, Sa. 16. Juli 2016. "Wir haben die Friedensmesse 'The armed Man' des zeitgenössischen Komponisten Karl Jenkins bewusst zum 150. Todestag Friedrich Rückerts aufs Programm gesetzt“, erklärt Dekan Oliver Bruckmann vor der Aufführung in der St. Johanniskirche. Rückerts Wort „Weltpoesie allein ist Weltversöhnung“ bedeute ja Offenheit für Sprachen und Kulturen. Jenkins wolle eine Versöhnung der Religionen, sagt Bruckmann. Deshalb müsse man sie schon beim Namen nennen, auch jene mit einer gewaltbereiten Seite.

PRESSESCHAU: Glücksgefühle an Fronleichnam auf dem Jahnsplatz

Zum 70. Mal

Schweinfurt, Do. 26. Mai 2016. Die Sonne hat rund 500 Christen zum Jahnsplatz gelockt, wo die evangelische Kirche nach alter Tradition am Fronleichnamstag unter freiem Himmel feierte. Heuer war es ein runder Geburtstag, kam man doch zum 70. Mal zum Gottesdienst zusammen. Vikarin Daniela Bachmann und Pfarrer Christian von Rotenhan stellten die Feier unter das Motto „Glücklich seid ihr . . .“.

PRESSESCHAU: Beim Kaffee ins Gespräch kommen

Neuer Interkultureller Treffpunkt für Alt- und Neu-Schweinfurter im Jugendhaus

Schweinfurt, 2. Mai 2016. "Mitbürger, die schon lange, eine Weile, erst seit kurzer Zeit oder auch zeitweise hier leben“ sind eingeladen – also eigentlich alle. Im neuen Interkulturellen Treffpunkt im evangelischen Jugendhaus sollen sich Menschen kennenlernen, ganz egal woher sie kommen und welche Religion sie haben.

PRESSESCHAU: Keine Chance für rechte Hetzer

Schweinfurt, 12. März 2016.  Schweinfurt war wieder mal bunt. Das Aktionsbündnis für Demokratie und Toleranz hatte zur Kundgebung am Zeughausplatz aufgerufen, da eine rechte Gruppierung eine genehmigte Demonstration auf dem Schillerplatz durchführte. Hier jeweils ein Spitzensatz der drei Redner:

Landrat Florian Töpper: "Geistige Brandstifter mit ihren kruden, menschenverachtenden Aussagen fürchten den Diskurs und werden zu wirklichen Brandstiftern."

Seiten

Presseschau abonnieren