Presseschau

PRESSESCHAU: Bio-Bohne und Kirche

Über eine Kaffeerösterei in Euerbach

Euerbach, 1. März 2014. Mit so klangvollen Namen wie „Ethiopia Mocca“, „Brasil-India Espresso“, „Petit noir“ oder „Jakobus-Pilger Mischung“ hat Röstmeister Heinz Wehner seine Kaffees versehen. Oder mit „Il Profumino“, eine Abänderung des italienischen Wortes „profumo“ für „Duft“. Was nicht nur auf den typischen Geruch von Kaffeebohnen hinweist, die er in seiner kleinen Rösterei in Euerbach handwerklich veredelt. Ausschließlich von Bio-Kaffeebohnen versteht sich.

PRESSESCHAU: Unsere neue Regionalbischöfin ins Amt eingeführt

Gisela Bornowski / Kirchenkreis Würzburg-Ansbach

Würzburg, 2. März 2014 (epd). Mit einem festlichen Gottesdienst ist Gisela Bornowski am Sonntag in der St. Johanniskirche Würzburg offiziell in ihr Amt als Ansbach-Würzburger Regionalbischöfin eingeführt worden. Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sagte, er und der Landeskirchenrat freuten sich "auf die gemeinsame Arbeit". Bornowski sei wie geschaffen für die Aufgabe. Die ehemalige Bad Windsheimer Dekanin könne Leitung transparent und klar ausüben ohne jedes Herrschaftsdenken, sie sei bescheiden und den Menschen zugewandt.

PRESSESCHAU: Als Lektorin eingeführt

Sabine Triebel freut sich auf ihren Dienst für die evangelische Gemeinde

Obereisenheim, So., 2. Febr. 2014. Einen „besonders schönen Tag“ erlebte die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Obereisenheim. Pfarrer Ivar Brückner führte Sabine Triebel in der Bergtheimer Matthäuskirche in ihr neues Amt als Lektorin ein und übergab ihr die Bestellungsurkunde, die Dekan Oliver Bruckmann (Schweinfurt) ausgestellt hatte.

PRESSESCHAU: Seniorenbeirat

Programmatische Rede des stellvertretenden Vorsitzenden Diakon Holzheid

Schweinfurt, 22. Jan. 2014. Knüller standen keine auf der Tagesordnung der Sitzung des Seniorenbeirats am Mittwochnachmittag im großen Sitzungssaal des Rathauses. Doch Norbert Holzheid, stellvertretender Vorsitzender, sorgte mit klaren Worten für spannende zwei Stunden.

Vorsitzender Werner Dietmar eröffnete und begrüßte [...] den Ehrenvorsitzenden Franz Lauerbach und Corina Büttner, Leiterin des Amtes für soziale Leistungen bei der Stadt.

Spannender Chorgesang

ConSonare in der Salvatorkirche

Schweinfurt, St. Salvator, 22. Dez. 2013. Als leistungsstarker Kammerchor präsentierte sich das Vokalensemble „ConSonare“ am vierten Advent in der voll besetzten Salvatorkirche. Adventliche A-cappella-Musik vom Gregorianischen Choral bis hin zur klassischen Moderne stand auf dem anspruchsvollen Programm. Für das begeisterte Publikum Genuss pur und auch aufgrund der eingestreuten besinnlichen Texte eine ideale Einstimmung auf die bevorstehenden Weihnachtstage.

Menschenfischer Heiko Kuschel

PRESSESCHAU

[…] Humor und ein leicht augenzwinkernder Blick auf Kirche und das religiöse Leben ist ein Wesenszug von Pfarrer Heiko Kuschel. Er hat diese und andere Seiten im Internet mit viel Witz und Herz entworfen, wie die "Kuschelkirche", "Stilvollglauben" und seine beliebten "kirchlichen Veranstaltungs­regeln". Dennoch: Humor ist nicht alles für den Pfarrer der City-Kirche in Schweinfurt, denn er nimmt es mit dem Missionsbefehl Christi, der Verbreitung des christlichen Glaubens, sehr ernst. Er knüpft sein Netz sozusagen im Internet.

Presseschau: Erste Vesperkirche in Bayern

Erfolgreiche Bewerbung von Diakonie und Dekanat Schweinfurt für St. Johannis

Schweinfurt, 5. Dez. 2014. „Gemeinsam an einem Tisch“ lautet das Motto vieler Vesperkirchen, einer Idee, die vor allem in Baden Württemberg seit bald 20 Jahren erfolgreich umgesetzt wird. In Bayern gibt es noch keine Vesperkirche, aber bald eine in Schweinfurt. Diakonie und Dekanat haben sich auf eine landesweite Ausschreibung ihrer Kirche beworben und nun den Zuschlag für die Pionierarbeit im Freistaat erhalten. Zur Vesperkirche wird die dazu wegen ihrer Größe und der Barrierefreiheit ideal geeignete Kirche St. Johannis.

Presseschau: Geschichte einer Bekehrung

Oratorium "Paulus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy in St. Johannis

Schweinfurt, 23.11.2013. Bedenkt man, dass erst in den späten sechziger Jahren die Werke eines der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit wieder Einzug in das Repertoire von Kirchenkonzerten hielt, mag man es für einen Glücksfall halten, dass das Oratorium Paulus von Felix Mendelssohn-Bartholdy in St. Johannis zur Aufführung gelangte.

Presseschau: Gedenkfeier am Volkstrauertag

Dekan Bruckmann sprach

Schweinfurt, 17.11.2013. „Friede ist mehr als ein Schweigen der Waffen“, sagte Oliver Bruckmann am Sonntagmorgen bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag. „Shalom, Friede, kann nur mit Freiheit und Gerechtigkeit zusammen genannt werden.“ Der evangelische Dekan sprach die Worte zur geistlichen Besinnung anlässlich der Feierstunde am Ehren- und Mahnmal der Opfer der Kriege im Alten Friedhof. „Und deshalb dürfen wir nicht aufhören, in der Welt und mit der Welt um den Frieden zu ringen“, so Bruckmann.

Seiten

Presseschau abonnieren