März 2021

Datumaufsteigend sortieren Titel Text Typ Schlagworte
26.03.2021 Pandemiemüde

„P a n d e m i e – m ü d e“. Aha. Ein Wort aus einem Podcast. Müde von der Pandemie.

Seit einem Jahr schlagen wir uns mit Corona rum, mit Maßnahmen und Einschränkungen. Ständig neue Regeln. Heute gibt es Grund zu hoffen. Morgen komme ich ins Zweifeln. Ohje. Das ist anstrengend.

mehr...
Wort in den Tag Corona, Kraft, Müdigkeit, Stärke, Zuversicht
25.03.2021 Bitte und danke

„Wie sagt man?“ Erwartungsvoll schaut die Mutter ihr Kind an. „Danke“ murmelt das Kind und steckt die Schokolade schnell in die Tasche. Bitte und Danke – zwei überlebenswichtige Worte. Das lernt jedes Kind von klein auf  Höflich sein  So lässt es sich gut miteinander leben.

mehr...
Wort in den Tag Bitte, Dank an Gott, Dankbarkeit, Gebet
24.03.2021 eine Minute nichts

Wann haben Sie das letzte Mal NICHTS gemacht? Absolut nichts. Ich übe das zur Zeit. Für eine Minute am Tag mache ich gar nichts. Ich arbeite nicht. Ich schaue nicht ins Handy. Ich ärgere mich nicht. Ich denke nicht über gestern und auch nicht über morgen nach. Puh, das ist gar nicht so leicht.

mehr...
Wort in den Tag Innehalten, Kraft, Ruhe
23.03.2021 Gottes Wunderwerk

Willkommen Frühling! Schön, dass du endlich da bist! Vogelgezwitscher und Sonnenschein. Ich freue mich über jede kleine Blume:
die hellgrünen Stängel. Die weißen Schneeglöckchen. Die bunten Krokusse.

Was für ein Wunderwerk Gottes! Ich staune über die Schöpfung. Ja, ich glaube fest: Gott hat sich jedes Detail genau überlegt. Liebevoll und kreativ.

Hm.

mehr...
Wort in den Tag Freude, Frühling, Schöpfung, Wunder
22.03.2021 „Hallo, liebe Schwamer!“

Pfarrer z.A. Tobias Wölfel wurde in Schwebheim ordiniert

Die immer wieder vakanzgeplagte evangelische Kirchengemeinde Schwebheim ist nach langer Durststrecke endlich wieder voll besetzt: Nach Diakon Johannes Hofmann, der zum 1. Januar die zweite Pfarrstelle übernahm, wurde nun auch Pfarrer z.A.

mehr...
Artikel Einführung, Ordination, Pfarrer z.A. Tobias Wölfel, Regionalbischöfin Gisela Bornowski, Schwebheim
22.03.2021 Nachricht von Gott

„Sie haben keine neue Nachricht!“ Toll. Ich schaue auf mein Handy. Kein kleines Zeichen in der Ecke. Nicht eine Nachricht. Wahrscheinlich, weil ich vor zwei Sekunden das letzte Mal auf mein Handy geschaut habe.

mehr...
Wort in den Tag Gebet, Gespräch mit Gott, Gott, Suche
20.03.2021 Mehr als nur eine Zahl

Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Zeit in St. Johannis Schweinfurt

Die ev. Kirchengemeinde Schweinfurt-St. Johannis erinnert mit einer besonderen Aktion an die Menschen, die an Corona verstorben sind, ebenso wie an diejenigen, die aufgrund der Pandemie nur im kleinen Kreis zu Grabe getragen werden konnten.

mehr...
Artikel Corona, Gedenken, Ostern, Tod, Schweinfurt-St. Johannis
18.03.2021 Zufluchtsort Musik - ein Jugendgottesdienst

Mitarbeiterin Izzy gewährt einen Einblick in die Jugendgottesdienste der Auferstehungskirche.

Freitagabend, Coronapandemie. Doch anstatt gelangweilt daheim zu sitzen, Netflix durch zu sehen und Chips in sich reinzustopfen, haben die Jugendlichen aus der Auferstehungskirche Schweinfurt am Bergl ihre Zeit dafür genutzt, kreativ zu werden.

mehr...
Artikel Bericht, Jugendgottesdienst, Online-Andacht, Schweinfurt-Auferstehungskirche
15.03.2021 Eine unermüdliche Lebensretterin geht

Pfarrerin Eva Loos wurde nach 21 Jahren in der Dreieinigkeitskirche in den Ruhestand verabschiedet

„Frau Loos hat in den letzten Jahren wesentlich dazu beigetragen, dass Dutzende von Menschen aus akuter Lebensgefahr gerettet wurden und heute anerkannt und mit Perspektive in unserem Land leben können“. Mit diesen Worten bedankt sich Stephan Reichel, der Vorsitzende von matteo – Kirche und Asyl e.V.

mehr...
Artikel Dekan Oliver Bruckmann, Eva Loos, Verabschiedung, Schweinfurt-West
12.03.2021 Jeder Tag ein Geschenk

Guten Morgen liebe HörerInen,

heute, am letzten Tag der Woche möchte ich Ihnen den letzten Vers des Bibeltextes von „HOFFNUNG FÜR ALLE“ vorlesen, da sagt der Prediger (3,14+15):

mehr...
Wort in den Tag Corona, Geschenk, Lebenszeit, Weisheit
11.03.2021 Gottes Werke sind unbegreiflich

Guten Morgen liebe HörerInen,

das Leben ist eine unheimlich große Aufgabe für jeden von uns.

Ich möchte Ihnen auch heute den Bibeltext von „HOFFNUNF FÜR ALLE“ kurz vorlesen (Prediger 3, 11-13)

mehr...
Wort in den Tag Corona, Freude, Weisheit
10.03.2021 Suchen und Finden hat seine Zeit

Guten Morgen liebe HörerInen,

In der Bibelübersetzung von „HOFFNUNG FÜR ALLE“ steht: (Prediger 3, 1+6)

„(1) Jedes Ereignis, alles auf der Welt hat seine Zeit“: auch

„(6) Suchen und Finden“  -  hat seine Zeit.

Was liebe Hörer suchen Sie jetzt in dieser schwierigen Zeit und was vor allen Dingen,  hoffen Sie zu finden?

mehr...
Wort in den Tag Finden, Suchen, Weisheit, Zufriedenheit

Seiten