Nachrichten für Gochsheim

Festschrift

... über die ehemals freien Reichsdörfer Sennfeld und Gochsheim

Sennfeld/Gochsheim, 23. Okt. 2016. Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes stellte Pfarrer Stefan Stauch die gemeinsame Festschrift der ehemals freien Reichsdörfer Gochsheim und Sennfeld unter dem Titel „Die fränkischen Reichsdörfer Sennfeld und Gochsheim zwischen alter und neuer Lehre. Religions- und Konfessionspolitik im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation“ vor.

PRESSESCHAU: Der Grüne Gockel will erneut erobert werden

Gemeinde St. Michael bereitet sich auf die erneute Umweltzertifizierung vor

Gochsheim. Zweieinhalb Jahre haben sie die gesamte Kirchengemeinde auf den Kopf gestellt, in jedes Eck geschaut, die Abläufe untersucht und geschaut, wo die Umweltbilanz verbessert werden kann. Dabei hat das Umweltteam der evangelischen Pfarrei St. Michael vier dicke Aktenordner gefüllt, mit denen es bei der Landeskirche schwer Eindruck gemacht hat, so dass die Gemeinde 2012 mit dem Umweltzertifikat, dem „Grünen Gockel“, ausgezeichnet wurde.

"Up"cycling von Osterkerzen

Umweltteam gießt Schwimmkerzen für Totengedenken

Gochsheim, 23. Nov. 2014. Auch heuer wurde in Gochsheim im Gottesdienst am Totensonntag, den Pfarrerin Monika Roth-Stumptner hielt, wie jedes Jahr in sehr würdiger Form der Toten  des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Dabei ist es schon Tradition, dass der örtliche Gesangverein den Gottesdienst musikalisch gestaltet und sich dabei auch seiner verstorbenen Mitglieder erinnert.

Tierischer Besuch in der Kirche

Liveschaltung ins Dohlennest und freier Einflug für Fledermäuse dank Sponsoren

Gochsheim. Der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael in Gochsheim ist die Bewahrung der Schöpfung und das Sorgen um unsere tierischen Mitgeschöpfe ein Anliegen. Karl Günzel, beauftragt mit dem Artenschutz, beobachtete vor kurzem, dass sich ein Dohlenpaar im Kirchturm an den Nestbau gemacht hatte. Inzwischen sind die kleinen Dohlen geschlüpft und auch schon kräftig gewachsen. Der engagierte Vogelkenner installierte eine Kamera, die von Gabi Geyer gestiftet wurde.

Beitrag der Dekanatsumweltbeauftragten

Entwicklung der CO2-Emissionen in St. Michael, Gochsheim

Durch die Aktivitäten des Umweltteams des „Grünen Gockel“, durch die Umstellung der Heizung von Erdöl und Erdgas auf Hackschnitzel und durch den Bezug von Ökostrom konnte der CO2-Ausstoß der Kirchengemeinde kontinuierlich verringert werden.

Der geldwerte, volkswirtschaftliche Nutzen liegt für den Zeitraum seit 2009 zwischen 13.000 und 15.000 Euro. 

Siehe dazu folgende Tabelle:

 

Seiten