Mittagsandachten

Andacht in Zeiten der Corona-Krise: Jeden Sonntag und Mittwoch um 12 Uhr zum Mittagsläuten neu. Die aktuelle Andacht auch telefonisch anhören unter 09721-3701193
Am Sonntagmorgen finden Sie außerdem nach Möglichkeit eine oder mehrere Sonntagsgottesdienste oder Andachten aus dem Dekanat.

Datum Bild Titel Autor/in
08.04.2020

Wer betet, der hat die Hand am Steuerrad der Welt

Liebe Schwestern und Brüder in Jesus Christus, mitten in der Karwoche,

“Meine Zeit steht in deinen Händen“, so lautet die Aufschrift und Windung unserer Zeitglocke in Dreieinigkeit, die wie viele andere Glocken um 7.00, 12.00 und 19.00 zum Innehalten und (vielleicht) zum Gebet einlädt.

Jeden Mittwoch um 19.00 treffen wir uns seit 29 Jahren zum ökumenischen Friedensgebet. Es ist offen für alle und bisher nie ausgefallen. So nehmen wir dabei die ganze Welt ins Gebet, soweit wir es wissen, die ganze Aktualität… Heute ist ein Mittwoch.

Weiterlesen ...
Eva Loos
07.04.2020

Nicht an morgen denken - der Frühling muntert uns auf

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen

Liebe Gemeinde,

draußen ist der Frühling erwacht.
Wir können ihn sehen,
und an manchem Sonnenstrahl auch spüren.

Doch können wir diesen Frühling auch richtig genießen?
In Zeiten, in denen der Corona-Virus unseren Alltag einschränkt und wir im Haus bleiben müssen?
Die Welt ist erschüttert von all dem Leid und den Einschränkungen.
Und täglich haben wir Angst davor, wie schlimm es morgen noch werden wird.

Weiterlesen ...
Marc Leistner
06.04.2020

Kreuzweg der Arbeit: Meine Hoffnung und meine Freude

Liebe Gemeinde, liebe Hörerin, lieber Hörer,

Hoffnung und Freude in Zeiten der Corona-Krise – Ja.

Heute am Montag der Karwoche wollten wir, der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (kda), die Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (afa), die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Kath. Betriebsseelsorge wieder einen Kreuzweg auf Schweinfurter Straßen zu Themen und Problemen der Arbeitswelt unter dem Titel “Unser Kreuz mit der Arbeit“, gemeinsam mit vielen, auch mit Ihnen, gehen.

Weiterlesen ...
Evi Pohl
05.04.2020

Der Menschensohn muss erhöht werden

„Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.“

Liebe Gemeinde,

Weiterlesen ...
Sigrid Ullmann
04.04.2020

in allem

Liebe Schwestern, liebe Brüder,
 
ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Michaela Lynes und ich unterrichte Religion an 4 verschiedenen Schulen im Dekanat.

Auch wir sind natürlich von der jetzigen Situation betroffen. Meist sitze ich nun zuhause an meinem Schreibtisch, sortiere aus, gestalte neu, setze Stunden zusammen für die Zeit nach Corona.

Weiterlesen ...
Michaela Lynes
03.04.2020

Mutmachlieder

Liebe Leser*innen bzw. liebe Hörer*innen, und vor allem, liebe Schwestern und Brüder in Jesus Christus,

Weiterlesen ...
Eva Loos
02.04.2020

gedeckter Tisch

Es ist Frühling. Überall grünt es. Vogelgezwitscher – die Natur erwacht. Ein Frühling, der zum Staunen einlädt. Und doch ist das Leben jetzt so anders. 

Sobald ich die Nachrichten einschalte, ist sie wieder da. Die Angst vor der unsichtbaren Gefahr. Und das Erschrecken angesichts so vieler, die sterben. 

Ich vermisse Begegnungen mit Freunden. So hatte ich mir die Fastenzeit nicht vorgestellt. Fasten von Nähe, von Umarmungen, von gemeinsamen Unternehmungen.  Aber jede Krise ist auch eine Chance! 

Weiterlesen ...
Johannes Ziegler
01.04.2020

Eure Freude soll niemand von euch nehmen!

Einschneidende Maßnahmen sind zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus getroffen worden, Maßnahmen, die unseren Alltag in vielen Bereichen komplett verändern. Viele sind zwar damit einverstanden, aber doch traurig, dass sie bei dem schönen Frühlingswetter nicht gemütlich mit Freunden im Café sitzen können, dass der Ausflug am Wochenende mit Oma und Opa nicht möglich ist, dass sie nicht wie gewohnt sonntags in die Kirche gehen können und dort gemeinsam von Angesicht zu Angesicht Gottesdienst feiern können.

Weiterlesen ...
Grit Plößel
31.03.2020

Andacht zum 23. Psalm

Liebe Hörerinnen und Hörer,

Weiterlesen ...
Renate Käser
30.03.2020

Licht gegen Corona

Liebe Leser,

Weiterlesen ...
Stefan Stauch

Seiten