Online-Andachten

Andacht in Zeiten der Corona-Krise: Jeden Sonntag und Mittwoch um 12 Uhr zum Mittagsläuten neu. Die aktuelle Andacht auch telefonisch anhören unter 09721-3701193
Am Sonntagmorgen finden Sie außerdem nach Möglichkeit eine oder mehrere Sonntagsgottesdienste oder Andachten aus dem Dekanat.

Datum Bild Titel Autor/in
26.04.2020

Sing and Pray: Band-Gottesdienst aus Schwebheim

Weiterlesen ...
26.04.2020

Andacht aus Obereisenheim

Begrüßung

Guten Morgen.

Heute ist der Sonntag Miserikordias Domini, der zweite Sonntag nach Ostern – und ich grüße Sie und Euch ganz herzlich!

Um die Barmherzigkeit Gottes geht es an diesem Sonntag,

Wie Menschen diese Barmherzigkeit Gottes erleben, das beschreiben sie – seit Jahrtausenden – mit den einfachen Worten: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Gott verspricht uns, der gute Hirte unseres Lebens zu sein. An seinem Sohn erkennen wir, was gute Hirten ausmacht. Das gibt Trost und Orientierung.

Gerade in dieser ungewissen Zeit.

Weiterlesen ...
Ivar Brückner
26.04.2020

Gottesdienst aus Schonungen: "Systemrelevant"

Der Gottesdienst lädt herzlich ein zur Andacht über Verse aus dem 4.Kapitel des Matthäusevangeliums und reflektiert das Wort "systemrelevant". 
 
Wenn Sie die mit Orgel und Gitarre begleiteten Lieder mitsingen möchten, legen Sie bitte folgende Lieder für sich bereit:
- Lobe den Herrn meine Seele, Liederheft "Kommt atmet auf", Nr. 010 (oder: https://lyricakkord.blogspot.com/2016/09/lobe-den-herrn-meine-seele-neue... ). Es werden die Strophen 1,2 und 4 gesungen.

Weiterlesen ...
Andreas Duft
26.04.2020

Kurzgottesdienst für Oberndorf und Zell - Misericordias Domini

Weiterlesen ...
Kerstin Vocke
26.04.2020

Lesegottesdienst für den Sonntag Misericordias Domini

Im Anhang finden Sie den Lesegottesdienst aus Gochsheim, den Sie gerne an andere weitergeben dürfen.

Weiterlesen ...
Monika Roth-Stu...
26.04.2020

Gottesdienst aus der Christuskirche Schweinfurt

Weiterlesen ...
Wolfgang Weich
26.04.2020

Geistlicher Impuls für die Woche

Wochenlieder:

EG 274: Der Herr ist mein getreuer Hirt

EG 358: Es kennt der Herr die Seinen

Der Psalm 23 ist ein Ausdruck der Stimme des guten Hirten, der wir deutlich, greifbar hören können. Für viele von uns Worte, die wir auswendig aufsagen können:

 

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.“

 

Weiterlesen ...
Sigrid Ullmann
26.04.2020

Video-Gottesdienst aus der Auferstehungskirche mit Abendmahl "to go"

Mehr Informationen zum "Abendmahl to go" auf der Homepage der Auferstehungskirche

Weiterlesen ...
Harald Deininger
25.04.2020

Livestream: Gottesdienst aus dem Leopoldina-Krankenhaus

Weiterlesen ...
Mulugeta-Giragn Aga
24.04.2020

Gottes Signale

Liebe Zuhörende,

die Geschichte von der Überschwemmung und dem so gottesfürchtigen Pfarrer, die haben Sie bestimmt schon gehört:

Der Pfarrer istvor dem Hochwasser auf den Kirchturm geflüchtet, hält sich am goldenen Hahn fest und betet:
„HERR, lieber Gott, seit Jahren fürchte ich dich und diene dir mit ganzer Kraft. Bitte rette mich.“

  • Da paddelt ein Bauer vorbei: „Springen Sie doch rein ins Boot, Herr Pfarrer!“
    „Nein danke“, ruft DER, „Gott wird mich retten!“

Und betet weiter. Und auch das Wasser steigt.

Weiterlesen ...
Wolfgang Weich

Seiten

Online-Andachten abonnieren