November 2021

Datumaufsteigend sortieren Titel Text Typ Schlagworte
30.11.2021 Warten eröffnet Spielräume

Ich stehe auf dem Bahnsteig und warte auf den verspäteten Zug. Warten ist oft lästig. Im Stau. Im Wartezimmer.  Auf die Freundin, die sich verspätet.

Doch Warten müssen kann auch eine heilsame Unterbrechung  des Alltags sein. Ein Moment zum Ausruhen, Zeit für Erinnerungen, Zeit für Träume . Warten eröffnet Spielräume.

mehr...
Wort in den Tag Advent, Ruhe, Warten
29.11.2021 Geduld löst Knoten

Am Samstag vor dem ersten Advent entschließe ich mich doch, auch in diesem Jahr die Vorhänge aus Sternenschnüren wieder aufzuhängen. Leider verheddern und verknoten diese sich leicht in der Schachtel. So auch diesmal.

mehr...
Wort in den Tag Advent, Geduld
26.11.2021 neue Gottesdienstreihe im Winter: samstags um fünf

Gottesdienste in Schweinfurt-St. Salvator zu anderer Zeit, mit viel Musik und weihnachtlicher Stimmung

Die Kirchengemeinde Schweinfurt-St. Salvator geht beim Gottesdienst neue Wege:                                                                

mehr...
Artikel Gottesdienst, Singen, Weihnachten, Schweinfurt-St. Salvator
19.11.2021 Mehr als ein Blatt im Wind und mehr als nur eine Zahl

Ewigkeitssonntag heißt der kommende Sonntag in der evangelischen Kirche.

Das Kirchenjahr geht zu Ende mit einem besonderen Gottesdienst, in dem die Namen der Verstorbenen in den Gemeinden gelesen werden, und für jeden und jede ein Licht angezündet wird.

mehr...
Wort in den Tag Erinnerung, Ewigkeit, Ewigkeitssonntag, Hoffnung, loslassen, Tod
18.11.2021 Schön wär's

Vor kurzem in Berlin stand ich vor zwei berühmten Bilder von Caspar David Friedrich. Vor ein paar Jahren sind sie restauriert worden. Unter verschiedenen Schichten von Staub und Abnutzung kamen viel hellere und lebendigere Bilder zum Vorschein als die dunkel-melancholisch-depressiven, als die sie bis dahin galten.

Der Maler hatte sie offenbar ursprünglich anders gemeint und gemacht.

mehr...
Wort in den Tag Caspar David Friedrich, Depression, Hoffnung, Licht, Trauer
17.11.2021 Buß- und Bettag

Buß- und Bettag ist heute. Früher war das ein „richtiger“ Feiertag, mitten in der Woche; inzwischen gilt nur noch, dass Evangelische auch während der Arbeitszeit frei bekommen, um einen Gottesdienst zu besuchen.

mehr...
Wort in den Tag Buß- und Bettag, Nachdenken, Schuld, Veränderung, Ziel
16.11.2021 Weiß Gott

„Lieber Gott, du weißt schon. Amen.“

Im Schaufenster eines Geschäftes liegt mittendrin eine Karte mit diesem Satz.

Als wär sie für mich gemacht! Wo mir doch ab und zu und gerade ganz besonders auch eher zum Seufzen ist, als dass ich alles wohl formuliert auf den Punkt bringen und in die Form eines schönen Gebetes bringen kann, was mich beschäftigt.

mehr...
Wort in den Tag Freiheit, Gebet, Vertrauen
16.11.2021 noch nicht

Neulich hat mir jemand einen Handschmeichler geschenkt. Eine kleine aus Holz gedrechselte Eichel. Total schön!
„Das Hütchen kann man abdrehen und dann was reintun.“, sagt die Frau dazu. „Ich gebe Ihnen zwei gute Worte mit. Sie heißen: NOCH NICHT.“

mehr...
Wort in den Tag Hoffnung, Klimawandel, Pandemie
11.11.2021 Was für ein Empfang!

Mit einem festlichen Kantatengottesdienst und Gospelmusik im Littmann-Saal begrüßte die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Kissingen Pfarrehepaar Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Thomas Volk.

Bad Kissingen. „Wir danken Gott, wir danken dir“: Die vor 290 Jahren von Johann Sebastian Bach anlässlich einer Ratseinführung komponierte Kantate bildete den musikalischen Rahmen des feierlichen Einführungsgottesdienstes für Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Thomas Volk im Max-Littmann-Saal im Regentenbau Bad Kissingen.

mehr...
Artikel Bad Kissingen, Dekan Oliver Bruckmann, Einführung, Gospel, Kantatengottesdienst, KMD Jörg Wöltche, Pfr. Thomas Volk, Pfrin Jacqueline Barraud-Volk, PraySing, Kirchenmusik Bad Kissingen, Dekanat
09.11.2021 Jüdisches Leben in Unterfranken: Mehr als Steine ...

Mit der Präsentation der letzten zwei von fünf Bänden und der Ehrung von Elisabeth Böhrer wurde das bayerische Synagogenprojekt abgeschlossen.

In einer bewegenden Soiree kurz vor dem Gedenktag der Reichspogromnacht haben die Verantwortlichen die Abschlussbände des bayerischen Synagogenprojekts vorgestellt und gleichzeitig Elisabeth Böhrer für ihr herausragendes Engagement in der Erinnerungsarbeit geehrt.

mehr...
Artikel Dekan Oliver Bruckmann, Ehrung, Elisabeth Böhrer, Gedenken, Reichspogromnacht, Synagoge, Dekanat, Juden und Christen
01.11.2021 Sieben Jahre ein Segen in Zeiten des Umbruchs

Pfarrer Johannes Jurkat wurde in den Ruhestand verabschiedet

Ein besonderer Reformationstag: In St. Johannis Schweinfurt wurde Pfarrer Johannes Jurkat von Dekan Oliver Bruckmann in den Ruhestand verabschiedet. Die Kirche war gut gefüllt, dabei war Jurkat nie Pfarrer dieser Gemeinde.

mehr...
Artikel Dekan Oliver Bruckmann, Pfr. Johannes Jurkat, Vakanzen, Verabschiedung, Dekanat